Ukraine erklärt sich zur Diktatur, um die Freiheit zu verteidigen

Manuel H., Sonntag, 20.03.2022, 14:40 (vor 711 Tagen) @ Zandow2913 Views
bearbeitet von Manuel H., Sonntag, 20.03.2022, 14:45

11:25 | .. demokratische Freiheit auf Ukrainisch!

⚡️Zelensky hat einen neuen Videoappell aufgenommen, in dem er erklärt, dass er jegliche Aktivitäten der folgenden politischen Parteien während des Kriegsrechts aussetzt: Oppositionsplattform - Für das Leben, Scharija-Partei, Naschi, Oppositionsblock, Linke Opposition, Union der linken Kräfte, Derzhava, Progressive Sozialistische Partei der Ukraine, Sozialistische Partei der Ukraine, Sozialisten und Vladimir Saldo-Block.

⚡️Was transatlantische Medien leider verschweigen, ist dass der ukrainische Kiewer Regime-Präsident Selenskij und sein "Sicherheitsrat" RNBO gestern beschlossen haben, alle oppositionellen (vom ukrainischen Volk mitgewählten) Parteien der Ukraine und ihre politische Tätigkeit in der Ukraine "zeitweise auszusetzen", auf Deutsch zu verbieten. Die Ukraine ist damit de facto und formell eine Diktatur, da jegliche Opposition vom Präsidenten verboten wurde.

PS: In den transatlantischen Medien und Nachrichten wird aber gewiss auch weiterhin von einer unglaublichen Geschossenheit der Ukraine und dem tollen Blogger als Präsidenten der Ukraine berichtet werden.

https://bachheimer.com/ukrainische-front-tag-25

Auf uns bezogen müßte Olaf Scholz nur eine einzige Partei, die AfD, verbieten, der hat es einfacher.

Hier wird unsere Regierung wohl noch von der Ukraine lernen, die ja unsere Freiheit verteidigt, spätestens, wenn der Notstand wegen der Sanktionen des Westens gegen Russland ausgesprochen werden muß, um hier die Lebensmittel- und Energieversorgung zu rationieren.

https://rtde.site/europa/134232-terror-in-ukraine-weitere-journalisten-verschwinden/


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung