Richtigen Respekt hätte ich vor dem Herrn

Garderegiment, Sonntag, 23.01.2022, 04:04 (vor 119 Tagen) @ Albrecht3034 Views

Admiral wirklich nur bei einer Konstellation!

Er tritt ab und VERZICHTET gleichzeitig auf seine Pensionsansprüche!
Weil er von solchen Typen nicht auch noch alimentiert werden möchte!

Admiral ist wahrscheinlich in etwa sowas wie Oberlandes/Oberverwaltungsrichter, bamteter Staatssekretär usw.

Die werden nicht mehr nach A 12, 13 etc besoldet, sondern haben eigene, viel höhere Stufen!
Also ich denke , der geht jetzt mit über 5.000€ Pension nach Hause.

Wahrscheinlich hat ihn beim Anblick der neuesten Verteidigungsministerinerrungenschaft "Feigheit vor dem Feind" gepackt und hat einen für sich eleganten Abgang gewählt.
Bei dämlichen Sozis muß man nur ein wenig Meinung äußern und schon ist man untragbar elegant raus.

Hab den Kerl interessehalber mal gekuuugelt.
Jahrgang 1965, also ERST Endfünfziger.
Nicht erst mit 66 fängt jetzt das wohlbehütete Leben für ihn an!

Wie schon öfter hier angemerkt!

Auch solche Typen sind Teil des Riesenproblems in D, denn auch der saugt ab jetzt nicht mehr vorhandene Rücklagen dieser unserer "Solidargemeinschaft" ab.
Überall in Verwaltungen etc. nur Profiteure des Systems, die rein gar nix auszustehen haben!

Mit bestem morgendlichen Gruße in die Runde

GR


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung