Wenn der Fahrplan selbst im öffentlichen Fernsehen ....

NST ⌂, Südthailand, Sonntag, 23.01.2022, 03:53 (vor 119 Tagen) @ D-Marker2500 Views
bearbeitet von NST, Sonntag, 23.01.2022, 04:12

Wer die Zeit hat, sich was reinzuziehen:

https://youtu.be/oNhQajfUXtw?t=3850

Ab Schluss.

.... jetzt schon 4 Jahre alt verkündet wurde .... was sagt uns das wirklich?

Die Verträge mit Apanatschi sind längst unterschrieben, wir stehen mitten in der Umsetzung.

Wenn ich das richtig verstanden habe - wurde dort gesagt, für Biodeutsche gibt es keinen Heimatboden*. Alle Neuverträge mindestens nach Abtritt des Kaisers - bestenfalls Mietverträge. Bei alten Adelsgeschlechtern dürfte es da noch Ausnahmen geben.

Als Verschwörungspraktiker hat man dazu schon das eine oder andere gehört, dass das aber so öffentlich schon verkündete wurde, war mir auch entgangen.

Ich war ja auch nicht mehr im Lande und betrifft mich auch nicht mehr. Für die noch dort Lebenden ist das allerdings nicht entschuldbar. Das sollte man wissen .... wenn man in einem Land lebt, in dem stündlich die christlichen Glocken schlagen.
Gruss

PS: Heimatboden* - wer jetzt selber denkt weiss, es kann gar keine Rechten geben - die haben nichts worauf sie sich beziehen könnten - denen gehört nichts - sie sind eine Fata Morgana - eine Luftspiegelung und substanzlos. Alles Lug und Trug.

Ein Zufall dürfte in diesem Zusammenhang auch nicht vorliegen - beim Stammbau der Präsidentin der EU-Kommission - Leyen (Adelsgeschlecht)

Die von der Leyen waren zunächst Dienstleute bzw. Ministeriale ....

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung