Die "Hemden" von D sind bereits samt und sonders verscherbelt! Da kann Merz kaum noch etwas verschlechtern. Er könnte aber etwas verbessern. Warten wir es ab!

Olivia, Samstag, 22.01.2022, 19:55 (vor 119 Tagen) @ der_Chris3014 Views
bearbeitet von Olivia, Samstag, 22.01.2022, 20:27

Das Mindeste was er aber tun könnte ist, halbwegs vernünftig ausgebildete Menschen in die Politik zu holen, die auch bereits etliche Zeit im Berufsalltag gestanden sind.

DAS Drama, das Merkel veranstaltet hat mit dieser "Schauspieltruppe", die jetzt Regierung spielt, das dürfte die letzte "Rache" an D gewesen sein. Möglicherweise hilft es jedoch, den Irrsinn, der sich in den letzten Jahren abgespielt hat, sichtbarer zu machen.

Ich kann nicht beurteilen, wie stark Merz in "Abhängigkeiten" steckt oder "erpressbar" ist. Er scheint aber finanziell "abgesichert" zu sein. Nicht reich, sondern "abgesichert". Mir ist erheblich wohler, wenn ein intelligenter Mensch in Amt und Würden geht, der sich sein Geld bereits verdient hat und das Staatsamt nicht dazu benutzen muß, sich ein "Vermögen" zusammenzuschrabben/"stehlen".

Was mich zu der Frage führt: Was kostet so eine Villa in Blankenese.... und woher kommt das Geld?

Soweit ich informiert bin, wurden in den USA massenhaft Politiker von China "geschmiert", um alle möglichen Informationen weiterzuleiten und "Finanzierungen" zu ermöglichen. Feinstein hatte ihren "Chinesen" seit 20 Jahren in nächster Umgebung (Fahrer etc.). Als er "aufflog" hatte sie auch keine Probleme. Andere Senatoren hatten "sie" gleich "im Bett". Aber Feinstein wurde REICH. Das trifft auf viele dieser "Wanderer zwischen den Welten" zu. Ich hoffe, dass die derzeitigen, massiven Auseinandersetzungen in den USA dazu führen, dass diese Dinge alle so ans Tageslicht kommen, wie sie das sollten, denn das ist HOCHVERRAT an der eigenen Bevölkerung"

Bisher hält noch die Presse, die auch geschickt nach chinesischer Manir "gesteuert" wird, den Daumen darauf. Aber so etwas kann sich ändern, wenn die "Eigentümer wechseln".

Ich bin gespannt, ob der chinesische Staatspräsident die massenhafte Korruption in China in den Griff bekommen wird. Immerhin half diese Korruption als "Exportartikel" der "Erfolgsstory". Ich wünsche es dem Präsidenten jedenfalls, aber das Land ist groß und wir werden abwarten müssen.... und sollten in der Zwischenzeit beobachten - soweit das dort überhaupt möglich ist - in welche Hände die vorhandenen Gelder fließen. Bei den neuen, massiven "Corona-Absperrungen" jedenfalls schossen mir die Gedanken an "systematische Säuberungen" durch den Kopf.... Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

DAS, was derzeit GLOBAL stattfindet, das wurde von allen 3 Parteien gestaltet. Jetzt zu versuchen, eine der Parteien zu idealisieren oder zu dämonisieren, das ist wenig zielführend. 2 dieser "Parteien" haben jedenfalls erhebliche Geldmittel in die militärische Aufrüstung und Forschung gesteckt. Das kommt ihnen jetzt zu Gute. DAS sind die Voraussetzungen für erfolgreiche "Plünderungen", auch wenn man das dann als "Freundschaft" oder auch noch als "Rettung" verbrämt.

Heilige und Teufel sind Bilder, die für das Volk gemacht wurden, damit es manipuliert werden kann. Dämonisiert wird der Westen bereits in China, der Osten in den USA und Rußland in der EU.

Vlt. sollten wir etwas inne halten, weniger werten und mehr beobachten.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung