Elon Musk plant den Flug zum Mars ...

NST ⌂, Südthailand, Samstag, 22.01.2022, 04:28 (vor 121 Tagen) @ Naclador916 Views

Offenbar hat Intel keine Lust mehr, auf Foundries in Fernost angewiesen zu sein. Und die kleckern nicht, wie Bosch, sondern die klotzen: 20 Mrd. wollen sie sich das neue Werk kosten lassen, mindestens

.... und planen kann man viel, das umsetzten der Pläne, dort ist der Haken.

[image]

Bei Chips ist das Stichwort -Massenproduktion-
Von einem Prototyp zur Massenproduktion kann sich schnell mal eine Distanz von Erde - Mars auftun.

Im Westen kann man auch Fabriken aufbauen - die neueste Technologie in so einer Fabrik aber zum Laufen zu bringen, damit da etwas hinten raus kommt, das verkauft werden kann, ist eine andere Liga.

Warum das Richtung Asien verschoben wurde, hat wahrscheinlich viele Gründe, besonders die Life Work Balance im Westen. So wie das Wirtschaftssystem derzeit weltweit läuft, ist die Konkurrenz der treibende Faktor.

The Winner take it all. Das ist das Problem.

Würden alle zusammenarbeiten, ergäbe das eine natürliche Life Work Balance - aber da müsste dann zuerst geklärt werden, wer die Lastfahrräder betreibt, ohne die es auch nicht weiter geht.

Wie ist die Stellung jener, die es in den Beinen haben und weniger im Kopf? Solche Dinge müssten erst geklärt werden, um dem aktuellen System zu entkommen.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung