Diogenes, eine Frage: Du siehst Vatikan+Jesuiten als die Spitze der Verschwörung an, die die westliche Welt kontrolliert und ihr solche Ereignisse wie Weltkriege, 9/11 oder Corona beschert

BerndBorchert, Freitag, 21.01.2022, 13:44 (vor 126 Tagen) @ Diogenes Lampe1415 Views
bearbeitet von BerndBorchert, Freitag, 21.01.2022, 13:48

Ich selber bin auch von der Existenz einer Verschwörungsmafia überzeugt (wegen 9/11), aber es kommt mir absurd vor, den Vatikan/Papst/Jesuiten für deren Spitze zu halten, und vor allem sehe ich keinerlei Hinweise darauf. Nimm z.B. 9/11, soll dieser false-flag Event, der definitiv von der Verschwörung beauftragt und organisiert wurde, im Vatikan entschieden worden sein? vom Papst oder vom Jesuiten-Chef??

Die Verschwörungsmitglieder würde ich eher bei den "amerikanischen Multimilliardären" lokalisiseren, wie z.B. Rockefeller, Bush, Soros oder Gates (wobei keiner von denen zur absoluten Spitze der Verschwörungs-Mafia gehören sollte) - diese Beispielpersonen haben aber protestantischen bzw. Soros jüdischen Hintergrund - keinen katholischen.

Wie kommst Du auf Vatikan und Jesuiten? welche Hinweise/Nachweise gibt es dafür?

Bernd Borchert


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung