Erfahrung mit Postfiliale

aliter, Freitag, 21.01.2022, 08:48 (vor 126 Tagen) @ Socke705 Views
bearbeitet von aliter, Freitag, 21.01.2022, 08:52

Dazu vielleicht eine Schilderung wie unsere einheimischen Mitbürger reagieren, wenn man an die Ordnungsmacht kritisiert.
Jedenfalls erhielt ich eine Benachrichtigung, dass mein Paket( nur persönlich abzuliefern ) bei der Postfiliale liege. Soweit so korrekt. Ich also hin, wartete bis ich dran war, legte meinen Perso der mürrischen Dame vor und beobachtete, wie das Paket aus einem Verschlag geholt wurde und der Perso eingescannt wurde. Dann die Reaktion: Das kann ich Ihnen nicht geben, der Computer akzeptiert das nicht. Dabei hantierte sie erst mal lange und hilflos rum. Ich räumte ein, dass das möglicherweise daran liege, dass im Perso der Hauptwohnsitz eingetragen ist, die Zustellung aber am Zweitwohnsitz erfolgte und das sie ja nicht den Wohnsitz zu überprüfen habe, sondern meine Identität festellen soll, was sie mit dem Perso leicht könne. Laut werdende Unwilligkeit sie werde das Paket mir nicht geben. Da darin mindestens 2 Oz Au waren wollte ich mir das nicht gefallen lassen. Hinter mir in der Schlang zunehmende Unruhe. Ich: holen Sie bitte den Vorgesetzten bzw. Geschäftsführer -lautstarke Ablehnung, dann nennen Sie mir bitte den Namen des Vorgesetzen und auch Ihren.- wütende Ablehnung der Dame. Hinter mir ein Herr reichte einen Zettel nach vorne zu der Dame und sagte hier sein Name, wenn Sie den Herrn (mich) bei der Polizei anzeigen wollen, er habe alles gesehen. Danke sage ich, dann habe ich ja auch einen Zeugen. Schliesslich brach ich das Gespräch ab, bevor jemand handgreiflich werden wollt. Dank guter Selbstbeherrschung war ich zu keinem Zeitpunkt irgendwie beleidigend oder lautstark. Ich ging aus der Schlange heraus (die Filiale war in einem grossen Supermarkt) und konnte per smartphone den Supermarktleiter ausfindig machen, anrufen und schildern.
Der Geschäftführe kam nach nach 10 Minuten persönlich, hörte sich mich an und reichte mir mein Paket.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung