So steht das aber nicht im Link

D-Marker, Donnerstag, 20.01.2022, 11:43 (vor 123 Tagen) @ Manuel H.1913 Views

Ja, Quarantäne und krank. Das ist allerdings bei Omikron die Ausnahme. Da bist Du positiv und meist kerngesund.


"Danach sollen auch doppelt geimpfte Arbeitnehmer, die noch keinen Booster haben, im Falle einer möglichen Ansteckung und Quarantäne keine Lohnfortzahlungen mehr erhalten.", ist zu lesen.

Angenommen Du wirst positiv getestet, gehst folgerichtig in Quarantäne, gibt es kein Geld, wenn Du nicht geboostert bist. Und das ist der Regelfall.
Kommt ja noch besser. Wie lange hält der erste Booster? Vlt. nur 3 Monate? Kannst bei dieser Regierungssimulation auf Alles gefasst sein.

Aber Dein Hinweis ist richtig.
Bei positivem Test sich sofort krank schreiben lassen, mindestens für Zeitraum der zu erwartenden Quarantäne. Entfällt auch die Pflicht für Arbeitnehmer, sich frei testen zu lassen.

LG
D-Marker


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung