Deine Ahnung stimmt ...

NST ⌂, Südthailand, Freitag, 18.09.2020, 09:53 (vor 33 Tagen) @ Oblomow790 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 18.09.2020, 09:56

Ich ahne nur. Ab einem gewissen Punkt geht es nur noch um das Loslassen. Der Schmerz, der an diesem Kipppunkt entsteht, bleibt niemand erspart, bei dem einen frueher, bei dem anderen am Schluss geht das Licht auf.

In der Variante -Alter, Krankheit und Tod müssen wir alle über diesen Kipppunkt. Ich gehe davon aus, auch keine KIs kommen daran vorbei --- nur ist diese Zeitspanne in Menschenalter gemessen - möglicherweise sehr lange. Dafür aber unter Umständen das Leiden entsprechend grösser .... wenn man nach Jahrtausenden erkennen muss, nicht gewinnen zu können.

Man tut allerlei, um diesen Punkt der Selbsterkenntnis, dass es nur darum geht, die Trugbilder, selbst die, die einen gehalten haben und halten, aufzugeben, man schnurrt naturgemaess gleichsam wie ein Gummi zurueck, statt den Gummi zu zerschneiden. Das kann nur in Abgeschiedenheit geschehen, deswegen geschieht es so gut wie nie, weil wir es nicht schaffen, abgeschieden zu sein. Insofern ist auch das Forum kontraproduktiv auf diesem Weg. Jetzt gehe ich laufen.

Du machst doch gerade eine Übung -- du gehst laufen. Ich kenne jetzt dein Alter nicht, aber wenn mal eine 6 am Anfang steht, ist jeder Lauf ein geistiger Kampf, sich aufzuraffen und die ganzen Zipperlein die man hat, einfach mal hinten anzustellen. Das ist sehr löblich und sinnvoll ...

.... aber im Vergleich zum Geistestraining .... ein Zuckerschlecken. Mit dem physischen Körper hast du klare Strukturen vorgegeben .... deine Grenzen sind relativ schnell ausgelotet. Wenn du in deiner Jugend z.B 100m in 10 sec. gelaufen bist und jetzt dazu 15 sec. brauchst, weisst du genau wo du stehst. Dein Geist wird aber ständig versuchen, wenn du ihn trainieren willst - dich abzubringen vom Training. Stell dir das wie folgt vor: du willst jetzt laufen ... das hast du dir fest vorgenommen ... Schuhe schon angezogen .... an der Türe klingelt es ???

Du öffnest, eine Horde sehr knapp bekleideter Cheerleaderinnen stürmen herein ... und erklären dir, du kannst mit ihnen alles machen was dir in den Sinn kommt ..... die nächsten 2 Stunden .... :-P du musst aber sofort loslegen sonst gehen sie wieder. Nach diesem Schema läuft es ungefähr ab, mit einiger Übung merkst du nach 10 min., dass du wieder verarscht wurdest. Du musst damit rechnen, dass du Jahre übst, täglich ohne erkennbaren Fortschritt. Eines Tages plötzlich klappt es ... du hast die Zügel des Geistes unter Kontrolle (was auch immer dieser Zustand ist - lassen wir mal aussen vor), weisst aber nicht wie du das genau geschafft hast. Wenn du dabei bleibst, wirst du es lernen, wenn nicht in diesem Leben, dann im nächsten ....

Einen Trost gibt es scheinbar ... der Zwischenstand den man mal erreicht hat, geht nicht verloren. Ist ungefähr so wie beim Schach und den Grossmeistern - die höchste ELO Zahl die sie einmal erreichten, unter der werden sie in der Liste geführt, auch wenn sie im Alter schwächer werden.

In meinem Alter übe ich wahrscheinlich ausschliesslich für den nächsten Durchlauf ... aber ich kann mich auch irren.

Gleichgewicht bedeutet Tod

.... oder das Potential auf beiden Seiten hält sich die Waage. Alles ist möglich.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.