Obskurantismus

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Freitag, 18.09.2020, 09:32 (vor 34 Tagen) @ EinSportfreund676 Views

Die Aussagekraft dieser ganzen Neuinfektionszahlen steht und fällt mit der Qualität der verwendeten Tests und der Labore, die diese Tests durchführen. Angeblich soll es weltweit mittlerweile an die 500 unterschiedliche PCR-Tests zum Nachweis von SARS-CoV2-RNA geben, die nach wie vor nicht validiert sein sollen (darüber konnte ich ebenfalls keine offizielle Aussage finden). Das Verfahren, mit dem die Virus-RNA bestimmt wird, ist ebenfalls kompliziert und sehr fehleranfällig, das jeweilige Labor muss also bei jedem einzelnen Test hochwertige Arbeit abliefern, damit das Ergebnis aussagefähig ist.

Zur Spezifität der verwendeten Tests findet man sehr viele unterschiedliche Angaben, manche sollen sogar 99,8 Prozent erreichen, andere sollen deutlich unspezifischer sein. Woher diese Zahlen stammen, wenn schon die Validierung fehlt, entzieht sich meiner Kenntnis. Geradezu abenteuerlich erscheint die Methode, mit der diese Tests "geeicht" sind.

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/105055-corona-ausschuss-drosten-test-immunologie/

Das man praktisch die gesamte Argumentation auf einem solchen Test aufbaut und damit die Weltwirtschaft zu Fall bringt, grenzt an Obskurantismus.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.