"...koennt ihr verstehen, was ich sagen will..."

Oblomow, Leipzig, Freitag, 18.09.2020, 08:10 (vor 36 Tagen) @ NST857 Views

Ich ahne nur. Ab einem gewissen Punkt geht es nur noch um das Loslassen. Der Schmerz, der an diesem Kipppunkt entsteht, bleibt niemand erspart, bei dem einen frueher, bei dem anderen am Schluss geht das Licht auf. Man tut allerlei, um diesen Punkt der Selbsterkenntnis, dass es nur darum geht, die Trugbilder, selbst die, die einen gehalten haben und halten, aufzugeben, man schnurrt naturgemaess gleichsam wie ein Gummi zurueck, statt den Gummi zu zerschneiden. Das kann nur in Abgeschiedenheit geschehen, deswegen geschieht es so gut wie nie, weil wir es nicht schaffen, abgeschieden zu sein. Insofern ist auch das Forum kontraproduktiv auf diesem Weg. Jetzt gehe ich laufen.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.