2008 war es der Häusermarkt - 2020 wird es das Leasing sein

Zürichsee, Donnerstag, 17.09.2020, 17:21 (vor 34 Tagen) @ Hochtaunus2633 Views

2008 war die UBS in Bedrängnis und der CS war ziemlich unbeschadet.

2020 ist es umgekehrt. Die CS hat weltweit viel Geld im Leasing von Flugzeugen
geparkt. Damit hat die CS ein ziemliches Klumpenrisiko. Zusätzlich ist die
CS auch ziemlich stark bei Fracking-Firmen involviert, was eine weitere Zeitbombe ist.
Mit dem neuerliche Absturz des Ölpreises, geht das grosse Zittern weiter.

Gegenüber der UBS hat die CS ein weiteres Problem. Das grosse Geld in der Vermögensverwaltung
steckt weltweit in Firmen, bei der UBS sind das aber mehrheitlich sehr vermögende Privatpersonen.
Das gegenwärtige Risiko ist bei Firmen um einiges höher, als bei den Superreichen.

Bei den Gerüchten über eine Fusion der UBS und der CS würde das in der gegenwärtigen
Situation auf eine Übernahme der CS durch die UBS hinauslaufen.

LG Zürichsee


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.