Jetzt sind nur noch 4 Forumsmitglieder aus dem alten Consors-Währungsboard hier.

Dionysos, Donnerstag, 17.09.2020, 16:58 (vor 37 Tagen) @ DT558 Views

Das Thema hatten wir schon mal vor einem Jahr.
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=491838
Mein Username von damals steht auch auf dem Screenshot <img src=" />

Ich denke mal, dass ca. 30 Prozent ehemalige User aus dem Consors-Board Nr. 9 den Start des DGF gestellt haben. Genau zum zyklischen Hochpunkt 1999/ 2000 zeigte das Consors-Forum seine Auflösungserscheinungen. Das was jetzt hier mit dem Absprung von einigen langjährigen Mitgliedern geschieht, scheint doch irgendwie dem Zeitgeist zu entsprechen. Wenn ich daraus die Parallelen ziehe, werden wir in der ersten Jahreshälfte 2021 das zyklische Hoch am Markt erreichen. Mal sehen, ob diese Theorie als Indikator taugt.

Das Board lebt von Charakteren, die man seit Jahren, bzw. Jahrzehnten kennt. Das macht für mich den Reiz dieses Forums aus. Dieters Absprung war ein Meilenstein, leider im negativen Sinne. Da gibt es inzwischen neue Arten von Plattformen, wo man gute Informationen von hochkarätigen Leuten erhält. Die Frage ist nur, ob man sich das alles unbedingt antun möchte. Jetzt, wo der Umbruch für jeden, oder zumindest im Familien- und Bekanntenkreis sichtbar wird, ist Ablenkung mit Off-Topic-Themen vielleicht der Schlüssel. Ich wage mal ketzerisch zu behaupten, dass am zyklischen Hoch in diesem Wirtschafts- und Börsenforum gerade ein langer Thread über Außerirdische läuft.

Mir geht es aber nicht anders. Ich bin auch genervt, wenn man die ganze Berichterstattung über sich ergehen lässt. Meine zweite Urlaubsreise ist nun auch ins Wasser gefallen. Diese Corona-Repressalien werde ich mir nicht antun.

Gruß Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.