Doku im fiktiven Plot zu Covid, Verlauf bis heute, weltweite Aspekte, medizinisch, wirtschaftlich und Widerstand

Odysseus, Dienstag, 15.09.2020, 01:23 (vor 39 Tagen) @ CalBaer1791 Views
bearbeitet von Odysseus, Dienstag, 15.09.2020, 01:29

Um rechtlich unangreifbar zu sein, wird alles in eine "Geschichte" verpackt.
Unterhaltsam gemacht, man bleibt dran. Neben Covid geht es auch um Angst als Machtmittel und Charakterisierung des "Systems".
Bin fast durch ( 2, 5 Std.) und kann sagen, dass wirklich viele Aspekte, persönliche Ausführungen und Interview-Material sehr gut miteinander verwebt wurden.
Viele Teile haben wir im Gelben über die letzten Monaten auch hier zusammengetragen und regelmäßigen Lesern dürften vieles wieder erkennen - und merken, was man so alles schon wieder vergessen hat - auch an Skandalen im Bereich der Behandlungen.
Aber es sind auch Teile, vor allem Statements aus den Kliniken dabei, die mir unbekannt waren.
Sehr dicht gepackt, weltweite Aspekte, frei von Polemik.
Gut geeignet, um bislang Unbedarfte, insbesondere auch junge Menschen, mit diesem Paket an die wichtigen Aspekte heranzuführen oder sturen Regierungssympathisanten den Link zu schicken und sie danach zur Diskussion zu bitten.
Im Abspann findet sich alle Namen, die erwähnt werden.

Youtube löscht bereits, deshalb:

https://www.bitchute.com/video/XLk3Z6jng0gr/


Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.