Kurz hergeschaut - was war denn an dem Beitrag falsch?

ebbes, Montag, 29.06.2020, 14:53 (vor 3 Tagen) @ ebbes1269 Views
bearbeitet von ebbes, Montag, 29.06.2020, 15:39

Ich zeige (Börsenneulingen) auf, dass man seine Verluste mit Glück schnell wieder aufholen kann.
Der Hebel ist unten so hoch, dass es funktioniert.
Natürlich nicht ohne Risiko.

Dass ich keine eigentliche Tipps gebe, sondern auf Selbstrecherche bestehe, hat seine Gründe.

Ich werde nie den Beitrag vergessen, als eine junge Frau damals noch im BTX Forum geschrieben hat.
Wegen euch habe ich mein ganzes Erbe in den Neuen Markt angelegt.
Bitte macht dass es wieder hoch geht.
oder
jetzt aktuell
lese ich Beiträge über neue Börsianer die mit Wirecard 100k und mehr verloren haben.

Ich will dafür nicht verantwortlich sein.

Desweiteren:

Wenn ich aufgezeigt habe, was ich mache, sind die anschließenden Diskussionen immer zu sehr in das Persönliche ("bist schon Millionär" usw.) gegangen und nicht um die "Sache"
Das will ich aber nicht.
Ich gebe Anregungen und hoffe auf Anregungen von euch und jeder ist dann für sein Handeln selbst verantwortlich.
Und gut ist es.

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.