Die vierte Speiche cash hat nie langfristig überlebt? mkT

Reikianer, Sonntag, 28.06.2020, 00:32 (vor 6 Tagen) @ paranoia935 Views
bearbeitet von Reikianer, Sonntag, 28.06.2020, 00:57

Aber aus kurz- bis mittelfristiger Sicht könnte es doch sinnvoll sein Euros (hier wohne ich) und andere weltweit anerkannte Währungen bar zu halten, oder? Deflation trotz der aktuellen Aktionen, weil nach Vertrauensverlust (jetzt auch noch staatlich geförderte Insolvenzverschleppung usw.) eine Implosion folgt?

MfG

Edit: Kryptos als fünfte Speiche und Investment, mit dem man seit Jahrhunderten richtig lag, definitiv nein. Aber mittelfristig?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.