Endlich wagt mal einer, Vatikan und Jesuiten öffentlich zu kritisieren

Tempranillo, Samstag, 27.06.2020, 21:19 (vor 5 Tagen) @ Tempranillo415 Views

Jacob Cohen: Téchouva oder zu Tränen bereuen. Besonders wenn es um das unbeschreibliche Verbrechen geht. Wird sich die allmächtige Lobby von dieser herzzerreißenden Reue berühren lassen? Und Sie, hätten Sie Vergebung gewährt?

Jacob bezieht sich auf Pierre-Jean Chalençons tränenreichen Auftritt, in dem er schluchzend bereut, so unsensibel gewesen zu sein, sich mit Dieudonné photographieren zu lassen.

Er war so durcheinander und wurde von den Jesuiten derart unter Druck gesetzt, daß er vor lauter Existenzangst und Sorge, aus den Höhen eines luxuriösen Tuntenlebens in die Niederungen der Gosse abzustürzen, die Wörter durcheinanderbrachte wie ein Alzheimerkranker.

Natürlich tut es mir weh. Aber es ist schrecklich, man nennt Sie Antisemit, Scheiße, nicht Antisemit, mich! Ich habe eine Mezuzah zu Hause, ich habe meine besten Freunde Jean-Michel Cohen, Julien ist ein Freund, Michaël Kramer ist ein Freund von mir, alle meine Freunde und seit 24 Stunden wird mir Scheiße erzählt, es ist schrecklich. Außerdem bin ich schwul, ich bin homosexuell, ich kämpfe gegen Homophobie, ich muss damit für eine Weile aufhören.

Es ist sehr gemein, solche Dinge zu sagen. Ich bin ein Liebhaber, äh, ein Entertainer, ich bin ein Entertainer, ich habe nicht um diese Dinge gebeten, deshalb berührt es mich und es berührt mich tief in meinem Herzen. Deshalb entschied ich mich gestern, am Abend meines Geburtstags... und es war nicht einfach, denn ich hatte 50 Leute zu Hause, und ich sah nicht gut aus, es waren auch viele Freunde da, also beschloss ich, aufzuhören...

Er wollte sich natürlich gegen den Vorwurf verwahren, Antijesuit zu sein, statt der Mezuzah hat er ein Bild Ignatius von Loyolas zuhause, und Jean-Michel Cohen und Michaël Kramer gehören auch nicht zu seinem Bekanntenkreis, dafür die katholischen Fundamentalisten Olivier Rioult und Alexandre Lebreton.

Einfach entsetzlich, wie die allmächtige Vatikan- und Jesuitenlobby einen Menschen dazu bringen kann, in aller Öffentlichkeit derart die Fassung zu verlieren:

https://youtu.be/wrGtPG0YBgA

Tempranillo

https://twitter.com/JacobCohen44/status/1276907831132897280

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.