Gerne

Jacques, Samstag, 27.06.2020, 07:55 (vor 13 Tagen) @ Mephistopheles1924 Views

Allokationsgrenze
Der Portfoliowert betrage 100%. In den Anlagevorschriften sind i.d.r. Prozentuale Werte festgelegt: Aktienanteile, x%, Festverzinsliche y%, direkte und indirekte Immobilien z% , Devisengeschäfte/Derivate u%.
Alles mit schwankungsbereichen versehen. Die Immobilienanlagen wurden in der Schweiz kräftig von ca. 20% auf 30% erhöht.

Sektorrotationen
Je nach Wirtschaftszyklus springen unterschiedliche Sektoren unterschiedlich spät an resp. Fallen.
Bau i.d.R. Nachlaufend, Industrie kurzlebige Güter anfangs, Industrie Investitionsgüter (Z.B. Automatische Regalbediengeräte, teuere spezielle Mehrachsige Werkzeugmaschinen) eher spät.

Ölsektor: Explorer springen i.d. zuerst an, werden auch rasch wieder fallen gelassen. Förderer und verarbeitende eher spät reagierende.

Wenn grosse Unsicherheit über die weitere Entwicklung herrscht, macht man sich in solchen Anlagegremien schon Gedanken, wohin mit dem Zaster.

--
Wer denkt, kann lenken. Wer nicht denkt, wird gelenkt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.