Bedankt Euch bei Muhterem Aras!

Tempranillo, Freitag, 26.06.2020, 14:04 (vor 8 Tagen) @ DT1425 Views
bearbeitet von Tempranillo, Freitag, 26.06.2020, 14:27

Und ja, die Tatsache, daß eine in der Türkei geborene Kurdin in einem deutschen Landtag einen autochtonen Deutschen, der die Wahrheit auf den Punkt bringt, aus dem Parlament wirft und daß die Polizei dann auch noch Handlanger ist, zeigt, daß die Umvolkung bereits nicht nur in der Generation unter 10 Jahren bereits vollendet ist, sondern bis in die höchsten Führungsgremien bereits stattgefunden hat und weiter stattfindet.

Die Türkin aus dem Stuttgarter Landtag gibt Euch deutlich zu verstehen, daß Ihr mit dem Ja zu Demokratie und Grundgesetz Euer Todesurteil unterschrieben habt.

Aber *Nul n'est plus sourd que celui qui ne veut pas entendre*. Keiner ist so taub wie der, der nicht hören will.

Ihr habt sogar noch sehr viel mehr unterschrieben. Unter anderem das Einverständnis mit derartigen Zuständen:

Eine Kommunalwahl-Kandidatin der LREM (Rothschild-Attali-Minc-Macron-Partei) weigert sich, Pädophile an die Justiz auszuliefern.

Gegen den Pädophilie-Präventionsverband L'Ange bleu wird wegen unterlassener Anzeige von Verbrechen an Minderjährigen ermittelt. Ihre PräsidentIn ist KandidatIn auf einer LREM-Liste.

Weiß die makronistische Partei, dass sie in ihren Reihen eine Frau zählt, die Pädokriminelle deckt? Am Dienstag, 23. Juni eröffnete die Pariser Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen die Vereinigung zur Prävention der Pädophilie L'Ange bleu, berichtet Ouest-France.

Letztere wird verdächtigt, Zeugenaussagen von Pädophilen gesammelt zu haben, ohne die Justiz benachrichtigt zu haben. Schlimmer noch, ihre PräsidentIn Latifa Bennari ist ein Kandidat auf der Liste des Makronisten Serge Godard in Bry-sur-Marne (Val-de-Marne). Im August letzten Jahres hatte sie zudem zugegeben, Pädophile nicht zu denunzieren.

Auf Europe 1 hatte Latifa Bennari ihre Taten in der Tat gerechtfertigt: "Ich prangere nicht an, weil ich mich nicht an die Stelle des Opfers setze, [...] weil viele Opfer nur verstehen wollen oder wollten".

Sie fügte hinzu: "Meine Rolle ist es nicht, zu denunzieren, meine Rolle ist es, zuzuhören. Es ist nicht meine Aufgabe, den Platz des Opfers einzunehmen, es liegt an ihr oder ihren Eltern, falls sie minderjährig ist, eine Beschwerde einzureichen. Aber ich kann sie in diesem Prozess anleiten. Sie hatte das Gefühl, "nie das Gefühl gehabt zu haben, einen Aggressor freizulassen". Lesen Sie den vollständigen Artikel auf valeurssactuelles.com

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Es gibt stärkste Hinweise, daß innerhalb des angloamerikanischen Imperiums und überall, wo Demokraten regieren, mit gewissen Variationen die gleichen Zustände herrschen, (s. Juli-Ausgabe des Compact-Magazins).

Gegen den Pädophilie-Präventionsverband L'Ange bleu

Ange bleu, zu deutsch *Der blaue Engel*.

Zufall oder wieder einer der vielen zaunpfahlharten Hinweise, die es wie so viele nicht schaffen, in die faustischen deutschen Gehirne vorzudringen?

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.