Wer im Glashaus sitzt...

cassi, Mitten in der EUdSSR, Freitag, 26.06.2020, 13:31 (vor 6 Tagen) @ DT1407 Views

Und ja, die Tatsache, daß eine in der Türkei geborene Kurdin in einem deutschen Landtag einen autochtonen Deutschen, der die Wahrheit auf den Punkt bringt, aus dem Parlament wirft und daß die Polizei dann auch noch Handlanger ist, zeigt, daß die Umvolkung bereits nicht nur in der Generation unter 10 Jahren bereits vollendet ist, sondern bis in die höchsten Führungsgremien bereits stattgefunden hat und weiter stattfindet.

Morgenthau, Soros, Kalergi & Co reiben sich in der Hölle die Hände.

https://de.wikipedia.org/wiki/Muhterem_Aras

[image]

Stuttgart. Am gestrigen Montag, 27. Januar 2020, erinnerten Mitglieder des Landtags von Baden-Württemberg in einer Gedenkstunde in Grafeneck der dort vom NS-Regime ermordeten 10 654 körperlich und geistig behinderten Menschen. Erwartungsgemäß konnte sich Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Bündnis 90/Die Grünen) neuer Ausfälle gegen die AfD nicht enthalten, sondern stellte[1] den Pkt. 14 der Kleinen Anfrage 19/12218[2] der AfD-Bundestagsfraktion in absurden inhaltlichen Zusammenhang mit den Behindertenmorden in Grafeneck. Die unwürdigen Entgleisungen der Landtagspräsidentin verurteilt der AfD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Emil Sänze scharf: „Menschen, die in unserer Kultur wirklich zuhause sind und das Konzept Würde im Sinne von Art. 1 des Grundgesetzes verstanden haben lassen sich nicht zu so erbärmlicher politischer Leichenfledderei am Leid der schuldlosen Opfer des brutalen NS-Sozialdarwinismus herab. Für Frau Aras und Bündnis 90/Die Grünen ist die deutsche Geschichte nur ein Steinbruch, den sie ausräumen und mit ideologischem Müll füllen wollen. Die Landtagspräsidentin zeigt wieder, dass sie zuvorderst von pathologischem Hass gegen die demokratische Opposition getrieben ist und ein Symphoniekonzert auf dieser ihrer einzigen Saite eben nicht gelingt!“

"Die dürfen das, hat >>uncle Henry<< gesagt!"

--
Gruß ©
"Dummheit ist ein menschliches Privileg" (Sigismund von Radecki)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.