Muss/wird der Bund Schadenersatz an die Aktionäre (nicht and die Zocker jetzt) zahlen, den Finanzplatz Deutschland zu schützen? (ergänzt durch Kommentar)

ebbes, Donnerstag, 25.06.2020, 14:14 (vor 7 Tagen) @ bolte1268 Views
bearbeitet von ebbes, Donnerstag, 25.06.2020, 14:47

Die Bafin hat die Bilanz der Wirecard nicht in Frage gestellt.
Somit kann sich der Bund nicht aus der Verantwortung stehlen.
Der Bund macht zurzeit auf Frau Holle, nur mit Kohle
Auf die "paar Milliarden" kommt es jetzt auch nicht an.

Ergänzt:

Cooler Original Kommentar (ohne auf die Rechtschreibung zu achten) aus einem anderen Forum.

1. Habsburger (östereicher ) stehen für den 30 jährigen krieg
2. Habsburger (östereicher) beginnen den 1 Weltkrieg
3. der gasmann aus Klagenfurt /Braunau führt uns in den 2 Weltkrieg und steht für den massenprognom
4. Wirecard gesamtvorstand -alles Österreicher- kein Kommentar

bei meinen nächsten geschäften lasse ich mir vorher erstmal den Reisepass zeigen !

Gruß

Ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.