Die Dreckapotheke der Chinesen und deren Tierquälereien....

ottoasta, Mittwoch, 24.06.2020, 11:55 (vor 16 Tagen) @ McKotz1548 Views

...blendest du komplett aus!

Wir haben hier eine TCM Klinik und einige Ärzte die sich damit befassen. Meiner Frau, die leider zu so einem Scharlatan gegangen ist, wurden 'Medikamente' gegeben die sowas von Mittelalter waren!
Scheisse von einem Eichhörnchen usw. Das ist die berühmte chinesische Medizin!
Hilft nicht aber kostet!
Genau so Akupunktur! Habe da selbst Erfahrungen, sinnlos!

Ich habe dem Konsequenzen angedroht, da hat der natürlich auf ein Honorar verzichtet.

Kennst du die Tierquälereien in deren exotischen Schlachtereien? Oder in der Pelz 'industrie'? Da kommt dir das kalte Grausen!

Alles was bisher in Westeuropa an Schaden entstanden ist kommt aus China!
Frage mal die Imker, oder Krankheiten bei Mensch und Tier!
Bestest Beispiel nun das komische 'Virus'!
Die experimentieren heute ohne Rücksicht!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.