Leider falsch

CalBaer, Sonntag, 07.06.2020, 05:25 (vor 67 Tagen) @ DT814 Views

Das Auto gilt mehr oder weniger als Home und ist unverletzlich nach dem Fourth Amendment, trotz der Motor Vehicle Exception:

https://en.wikipedia.org/wiki/Motor_vehicle_exception

Die Scheibe einzuschlagen und jemanden rauszuzerren ist nicht verfassungsgemäß. Nicht nur bei George Floyd, sondern auch hier in Atlanta (ab 1:50):

The motor vehicle exception allows an officer to search a vehicle without a search warrant as long as he or she has probable cause to believe that evidence or contraband is located in the vehicle. The exception is based on the idea that there is a lower expectation of privacy in motor vehicles due to the regulations under which they operate. Additionally, the ease of mobility creates an inherent exigency to prevent the removal of evidence and contraband. In Pennsylvania v. Labron[5] the U.S. Supreme Court, stated, "If a car is readily mobile and probable cause exists to believe it contains contraband, the Fourth Amendment permits the police to search the vehicle without more." ...

In United States v. Ludwig, the Tenth Circuit Court of Appeals found that a search warrant is not required even if there is little or no risk of the vehicle being driven off.

Hervorhebungen von mir.

Wie will man ein Auto auch sicher durchsuchen koennen, wenn es voller Leute ist? Zumal ein Insasse eine geladene Waffe unter dem Shirt haben koennte oder der Fahrer jederzeit fluechten und damit die Polizisten verletzen koennte. Das sehe ich hier selbst oft genug, wie Insassen das Auto verlassen muessen. Wer dem nicht Folge leistet, muss mit legalen Gewaltanwendung seitens der Polizei rechnen. Das lernen die Amis schon als Kinder.

Wie gesagt, ob es in dieser speziellen Situation gerechtfertigt ist, steht auf einem anderen Blatt. Wir kennen nicht die Vorgeschichte, sondern nur sechs Sekunden Video der Bodycam. Den Richter aus der Ferne zu spielen, ist unangebracht.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.