Es herrscht Ausgangssperre und sie widersetzen sich den Anweisungen

CalBaer, Samstag, 06.06.2020, 22:57 (vor 29 Tagen) @ Skeptiker892 Views

Sie sind somit nicht voellig unschuldig. Inwieweit die Haerte des Einsatzes erlaubt ist, steht auf einem anderen Blatt. Das regelt das Gesetz und die Vorschriften.

Was den alten Mann angeht, bestand Ausgangssperre und die Polizei versuchte schon laenger das den Leuten klarzumachen und den Platz zu raeumen. In so einer Situation auf die Polizisten zuzugehen, dazu noch mit Gegenstaenden in der Hand, war schon mal falsch. Sicher haben die Polizisten in dem Fall unverhaeltnismaessig reagiert. Sie haben aber auch nicht ziellos auf eine beliebige Person Gewalt angewendet. Es gibt sicher derzeit taeglich Tausende solcher Konfrontationen, die auch korrekt gehandhabt werden, nur werden die Medien nie darueber berichten.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.