Es werden jährlich viele Polizisten umgebracht/erschossen. Daher sind die "nervös", wenn ein Verhafteter als gefährlich gilt.

Olivia, Samstag, 06.06.2020, 21:08 (vor 104 Tagen) @ CalBaer971 Views

Das war möglicherweise auch in dieser Situation der Fall. Die hätten dem aber Handschellen anlegen können und Fußfesseln, wenn sie Angst vor ihm hatten. Auf keinen Fall aber konnten sie den Fuß auf dem Hals lassen, wenn der keine "Luft" bekommt. Auch da kann man natürlich als Gegenargument bringen, dass "Verhaftete" alle möglichen Dinge sagen, wenn sie eine Chance suchen, "abzuhauen". D.h. dass die Polizisten dem Verhafteten ggf. nicht geglaubt haben. Es sah aber eigentlich nicht so aus. Die Bilder machten einen ganz schlimmen Eindruck. So, als ob die Polizisten das EXTRA gemacht hätten. Es sah aus, wie gestellt. Als solle es einen Zweck erfüllen.

Es gibt ja auch eine ganze Reihe von farbigen und schwarzen Polizisten. Auch die werden von Kriminellen umgebracht/erschossen, aber das löst niemals eine solche Reaktion aus.

Auch wenn Weiße von Polizisten "erschossen" werden, löste das keine solchen Reaktionen aus. Ich schätze, dass in der schwarzen Bevölkerung immer noch ein ganz tiefes Mißtrauen gegenüber sogenannten "mächtigen" Weißen vorhanden ist. Obwohl diese "weißen" Polizisten auch von einem Tag auf den anderen ihren Job los sein können... oder selbst tot sein können. Im Prinzip gehen sich da kleine Leute gegenseitig an den Kragen.

Das Ganze ist besonders absurd, weil ausgerechnet Trump sehr vielen Schwarzen beruflich eine neue Chance ermöglicht hat mit seiner Gefängnisreform. Während der Obama-Zeit wurde lediglich viel geredet, aber für die Schwarzen wurde nicht viel getan. Aufgehetzt wurden sie und zwar so weit, dass sie Angst haben mußten, wenn sie sich positiv in Bezug auf Trump äußerten. Das kann man sich gar nicht vorstellen. Die sind ein machtpolitischer Joker für einige sehr mächtige Kreise. Sie werden brutal instrumentalisiert und benutzt - und jetzt müssen sie sich noch die ganze Infrastruktur zerstören lassen, weil die Gouverneure dem Looten keinen Einhalt bieten.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.