Hallo Heraklit (mT)

DT, Donnerstag, 04.06.2020, 19:31 (vor 72 Tagen) @ Heraklit1578 Views

Es könnte durchaus sein, daß jetzt erstmal ein Durchatmer kommt.

Auf der anderen Seite sind viele der geprügelten Werte noch nicht komplett erholt.
Meine United Airlines sind zB heute über 14% im Plus.

Auch die Daimler, Occidental, Exxon, Münchener Rück, Swiss Re (!), Heidelbergcement, BP, Telekom, Fraport (!) haben noch Luft nach oben.

Der Recovery von Sulzer hat mich begeistert, schon bei vergangenen Dips haben die sehr schnell korrigiert, dazu noch kräftige Dividende.

Desweiteren wurden die Märkte soweit mit Geld von der EZB und der Fed zugeschüttet, daß die auch gerne überschießen können.

Da ich das ganze sowieso langfristig sehe und mir die ganzen Dividendenwerte niedrig ins Depot legen wollte, machen mir Schwankungen nichts aus. Ob man jetzt 50% oder 30% vorne liegt oder 40% und solange "grün" das Depot regiert (da mag ich ausnahmsweise mal grün), ist grade egal.

Werte, die meiner Meinung immer noch unterbewertet sind: Tui, GE, Engie, Allianz, Lufthansa, Airbus.

Interessant ist, was mit den FAANG Werten passiert. Meinem Valueansatz laufen die zuwider, aber ich kann verstehen, daß NVIDIA, AMD, Alphabet, Facebook, Apple und vor allem AMZN (und evtl. auch Zalando und JD.com) gut weiterlaufen.

DT


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.