Immer diese verdammten Jesuiten

Tempranillo, Samstag, 23.05.2020, 15:52 (vor 193 Tagen) @ Tempranillo488 Views
bearbeitet von Tempranillo, Samstag, 23.05.2020, 16:16

Ich möchte nicht wissen, wie viele enthirnte und völlig desorientierte Deutschdödel diese Frau, Noémie Madar, Präsidentin der UEJF, für eine Jesuitin halten?
https://youtu.be/xo2CJoC5nNw?t=544

Die Unverschämtheit der Jesuitinnen kennt keine Grenzen mehr. Jetzt fordern sie sogar, Twitter müsse sofort gegen antijesuitische Hassreden vorgehen:

Noémie Madar (UEJF) : "Face aux discours de haine, Twitter doit réagir, et vite"
https://twitter.com/i/status/1219607310282215424

Das Video ist ein Knaller. Die Jesuitin Noémie Madar erzählt, ein Schüler habe ihr ins Gesicht gesagt, wofür Soral verurteilt worden sei: *Hitler hat seine Arbeit nicht zu Ende geführt* d.h. seinen Kampf gegen die Jesuiten.

Vorurteile hätten getötet, meint diese Christin. Nehmen wir uns das zu Herzen und überdenken unsere vorgefaßten Ansichten über die Societas Jesu. [[rofl]]

Ergänzung

Kommentar eines Bürgers aus einem Land, das an den Themen Demokratie und Jesuiten so nah dran ist wie kein anderes sonst in Europa:

PL: Das Verbot der Jesuiten im Jahr 1764 erzwang die Schließung der Hälfte der französischen Sekundarschulen, während das Verbot religiöser Kongregationen in den Jahren 1880 und 1903 Tausende von Altenheimen, Kliniken, Waisenhäusern, Irrenanstalten, Schulen, Gymnasien und sozialen Einrichtungen schloss, allesamt kostenlos.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Ich meine, als Atheist, Paffenfresser und Antidemokrat sollte man sich erst recht an die Wahrheit zu halten versuchen und keine Vorwürfe erheben, die nicht berechtigt sind.

So viel Rückgrat, sich gegenüber dem angloamerikanisch-libertarianistischen Gossenabschaum abzugrenzen, bestimmte Dinge schlicht und einfach nicht an sich heranzulassen, müßte aufzubringen sein.

Marion Sigaut, zu deren Steckenpferd Le Grand Siècle und der Streit zwischen Jansenisten und Jesuiten gehört, den die Jesuiten verloren haben, argumentiert auf der gleichen Linie wie PL.

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Noemie-Madar-UEJF-Face-aux-discours-de-haine-Twi...

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Charles-Lindbergh-une-voix-prophetique-et-courag...

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.