Nicht Schnauze halten, Maul auf

D-Marker, Freitag, 22.05.2020, 13:49 (vor 7 Tagen) @ NST392 Views

"Ich vermute einmal, anderen die das auch kennen - quatschen auch nicht darüber."

Mach es wie ich, rede darüber.

Nur so kommt die Wahrheit an's Licht.


Auch ich war vor vielen Jahren so unwissend.
Habe mir, weil es damals noch kostenfrei Vollnarkose gab, mir prophylaktisch bei einer anstehenden Zahn-OP alle Weisheitszähne gleich mit ziehen lassen.

Leider habe ich Konz erst viel später kennen gelernt.

Nur mal so als Tipp:

Schmeiße Unfall nicht mit Krankheit in einen Topf.

Das sind 2 verschiedene Welten.
Lies den Konz von Anfang an, da wird die Wahrheit von der Geschichte her aufgedröselt.

Was den Zahnstein betrifft:

Auch da.
Zahnstein haben pflanzenfressende Affenarten nur im Zoo.

In der freien Wildbahn blendend weiße Zähne bis in's Alter von 70 Jahren, sollten sie nicht vorher mit Zivilisation und ihrer "Kost" in Berührung gekommen sein.

Drogen wie Zucker (raffinierter Rübenzucker) und Salz kommen in der Natur nicht in der Konzentration vor, wie wir sie mit "Zivilisationskost" schlucken. Der menschliche Körper ist über 30 Mio Jahre genetisch veranlagt, Fruchtzucker aufzunehmen. Äpfel, Birnen...
Da bekommst Du kein Zucker.

Und auch keinen Zahnstein.

Auch Schlucken hilft da nichts, aber über den Speichel wird der Mageninhalt ständig nach oben gespült, und damit auch der raffinierte Zucker, welcher Deine Zähne angreift, welche sich wieder mit Zahnstein wehren...

Lies Konz von Anfang an, dann brauche ich weniger zu schreiben.

LG und Respekt, dass Du so offen antwortest
D-Marker


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.