Du antwortest ihm gar nicht

Ashitaka, Donnerstag, 21.05.2020, 12:03 (vor 8 Tagen) @ DT600 Views
bearbeitet von Ashitaka, Donnerstag, 21.05.2020, 12:46

Hallo DT,

geplante Investitionen (in dem Fall endlich ein neues Bürgerbüro) abblasen muß.

darum ging es gar nicht und das wiederspricht der von ihm dargestellten Tatsache auch gar nicht. Aber egal.

Heute morgen darf dann auch CDU-Bierdeckel Friedrich Merz seine Kritikshow starten, wurde auch er dazu aufgefordert, so zu tun, als sei das EU-Anleihenprogramm auf die Verhandlungen von Merkel und Macron zurückzuführen und diese dafür zu kritisieren. Und auch bei Sebastian Kurz merkt man wieder einmal, dass er nur einer Regieanweisung der die Politik beratenden Gesellschaften / Netzwerke folgt, wenn auch er ernsthaft vortäuscht, dass Merkel und Macron etwas mit diesem Programm zu tun hätten. Das Gegenteil ist der Fall.

Die beiden haben in Wirklichkeit gar nichts damit zu tun, nichts davon ausgearbeitet und auch keinerlei rechtliche Möglichkeiten, den deutlichen Mehrheitsbeschluss im EU-Parlament zu kippen. Die EU war sich bereits am Freitag über eine Marktplazierung i.H.v. 2 Billionen einig gewesen, hat mit deutlicher Mehrheit für die Abschaffung der Begrenzung des 1,3 Billionen-EU-Haushalts (MFR) mittels verankerter Revision gestimmt und nebenbei, darüber wird auch kein Wort verloren, mehr Eigenmittel (Abgabenerhebungen der EU) beschlossen. Eigentlich wurde alles geliefert, was die EU-Kommission ohnehin schon wollte.

Weshalb so getan wird, als hätten dies nun Merkel und Macron ausgehandelt? Na damit das ganze Showkritiktheater von den wahren Einigkeiten der Mitgliedstaaten, dem Nichtvorhandensein demokratischer Entscheidungsprozesse auf nationaler Ebene, ablenkt. Deshalb wurde der schon alles besiegelnde Mehrheitsbeschluss im EU-Parlament vom Freitag nicht über die Agenturen in die Medienlandschaft gestreut.

Dieses und folgende EU-Anleihenprogramme sind, genauso wie alle übrigen an der Öffentlichkeit vorbei gegangenen, langzeitstrategischen Beschlüsse (z.B. die durch alle EU-Mitgliedstaaten auf den Weg gebrachte Militärunion durch PESCO mit EPC, MUSAS, EMC, EUFOR, CROC, MALE, Geo METOC, CIDCC etc. auf Grundlage des CDP), so sicher wie das Amen in der Kirche.

Und wie schnell sie die strategischen Ziele ohne Öffentlichkeitswahrnehmung umsetzen, zeigt die strategieberatende Geschwindigkeit bei PESCO. Dort sind es nach 2 Jahren schon 47 eu-militärstrategische Umsetzungen/Projekte/Aufrüstungsprogramme, die nicht mehr von nationalen Kommandostrukturen abhängig sind. Und wöchentlich kommt ein neues hinzu.

Die EU finanziell und militärisch (debitistisch) ohne dass es jemand aufhalten wird, auf Kurs!

Dass dies alles hier keine thematische Berücksichtigung findet, zeigt, dass auch das Gelbe Forum realitätsverankert und dadurch tief aufklärerisch fertig hat!

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.