Theo Waigel ein Debitist?

trosinette, Mittwoch, 20.05.2020, 10:50 (vor 14 Tagen) @ Mephistopheles1000 Views

Nein, das weiß nicht jeder

Ich habe auch nicht behauptet, dass es jeder weiß, nur jeder Debitist.

Der Theo Waigel aus Oberrohr, der damals Bundesfinanzminister war, als der Euro eingeführt wurde, hat steif und fest
behauptet, dass es niemals zu Eurobonds kommen werde, also dass die Bundesbürger niemals für andere europäische Länder zahlen müssten.

Vielleicht wusste es Theo einfach nicht besser und hatte nicht diesen glasklaren und unvernebelten Blick in Vergangenheit und Zukunft, wie wir alle im Gelben Forum, für die es kein "es nicht besser wissen" mehr gibt, sondern nur noch Lügen.

Wie hätte ich da ahnen können, dass der uns nur über den Tisch ziehen will, wo er doch als guter Katholik
hätte wissen müssen, dass er dafür auf ewig in der Hölle schmoren muss?

Du hast Dich doch selber dem Teufel verschrieben. Wer Dich über den Tisch zieht, dem blüht das Himmelreich.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.