zunehmende Sterblichkeit bei Grippe bzw. wegen Covid-19 als Folge veränderten Lebensstils?

sodele, Montag, 18.05.2020, 20:15 (vor 19 Tagen)1999 Views
bearbeitet von sodele, Montag, 18.05.2020, 20:23

Die Frage "Warum geht die Covid-19 - Pandemie gerade jetzt um die Welt?" oder "Warum gab`s bereits im Winter 2017/2018 eine außergewöhnlich heftige Grippesaison?", hat sich vermutlich schon der Eine oder Andere gestellt.

Prof. Dr. Jörg Spitz vertritt in seinem Vortrag aus dem Jahr 2018 (https://youtu.be/xEU7Hb8KrpM) die These, grundlegende Änderungen in unserem Verhalten führten zu einem weit verbreiteten Mangel an Vitamin D in der Bevölkerung. Dies ziehe schwere Folgeschäden nach sich: mehr Diabetes, mehr Krebs, mehr Herz-/ Kreislaufkranke, mehr Atemwegserkrankungen inclusive Infektionen wegen Influenza A und B. (Covid-19 war damals ja noch kein Thema).

einige Punkte daraus:

- Kinder spielen nur noch im Haus am Computer oder an der Playstation statt draußen

- Erwachsene tragen selbst bei Freizeitaktivitäten eine Kleidung die weite Teile des Körpers bedecken (sogenannte Funktionskleidung)

- bei berufsbedingten Arbeiten im Freien muss heutzutage Arbeitsschutzkleidung getragen werden, die kaum noch Haut freilässt

- Sonnencremes mit hohem Schutzfaktor verhindern die körpereigene Produktion von Vitamin D

Was darüber hinaus auffällt: Die von unseren Politikern an die Wand gemalten Horrorszenarien bezüglich Covid-19 in Afrika und anderen Teilen der Dritten Welt haben sich bislang kaum bestätigt.

Liegt`s am besseren Vitamin-D - Spiegel der Afrikaner?


weiterführende Links mit ähnlichen Feststellungen:

University of Queen Mary London. "Vitamin D protects against colds and flu, finds major global study." ScienceDaily. ScienceDaily, 16 February 2017. (BMJ-British Medical Journal) https://www.sciencedaily.com/releases...

Northwestern University. "Vitamin D levels appear to play role in COVID-19 mortality rates: Patients with severe deficiency are twice as likely to experience major complications." ScienceDaily. ScienceDaily, 7 May 2020. www.sciencedaily.com/releases/2020/05/200507121353.htm

Vitamin D Insufficiency is Prevalent in Severe COVID-19 View ORCID ProfileFrank H. Lau, Rinku Majumder, Radbeh Torabi, Fouad Saeg, Ryan Hoffman, Jeffrey D. Cirillo, Patrick Greiffenstein
doi: https://doi.org/10.1101/2020.04.24.20...

Anzahl der Sterbefälle infolge von Grippe in Deutschland in den Jahren 1998 bis 2017:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/5942/umfrage/sterbefaelle-in-folge-von-g...


Bin nicht sicher, ob das Thema hier schon diskutiert wurde. Falls ja, bitte einfach ignorieren.

LG


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.