Die Chinesen würden wohl sagen: Ihr seid doch selbst schuld!

Stagflati, Mittwoch, 25.03.2020, 18:51 (vor 106 Tagen) @ Olivia581 Views

Da haben uns die Chinesen ganz schön reingelegt mit ihren Zahlenangaben. Sie haben uns aufs Glatteis geführt. Angeblich sind nur ca. 80.000 von ihnen infiziert, also nicht mal 0,01% der chinesischen Bevölkerung. 0,01% wären schon 140.000 von den 1,4 Milliarden Cinesen. Das hat den Rest der Welt dazu verführt, zu hoffen, dass alles nicht so schlimm ist und der Kelch vielleicht an den anderen Nationen vorbeigeht. Diese Hoffnung hat auch in Europa lange für Untätigkeit gesorgt, wodurch wertvolle Zeit verloren gegangen ist und wir nun mit hohen Fallzahlen konfrontiert sind.

Die Chinesen würden aber sicher sagen: Quatsch, unsere Zahlen stimmen. Wir haben nur von Anfang an gründliche Arbeit geleistet und so die Epidemie besiegt. Wäret Ihr so vorgegangen wie wir, hättet Ihr jetzt diese Probleme nicht. Ihr seid selbst schuld an Euren hohen Zahlen.

Gründlich waren und sind die Chinesen in der Tat, bis hin zu so drakonischen Maßnahmen wie dem totalen Ausgehverbot und dem Verbarrikadieren von bewohnten Wohnungen. Sooo "erfolgreich" können und wollen wir hier in Europa wohl nicht sein.

Die Wahrheit dürfte vielleicht wie so oft irgendwo in der Mitte liegen. Die Chinesen haben ein bißchen bei den Zahlen geschummelt, und die westliche Politik hats glauben wollen, da es das Bequemste war.

Wir wollen mal hoffen, dass auch unsere gemäßigten Maßnahmen schon den gewünschten Effekt bringen, und dass ein Heilmittel und eine Impfung am Ende den nötigen Rückenwind dazugeben.

Dann wird wieder alles gut.

Gruß

Stagflati


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.