Kann ich nicht nachvollziehen

Forever-Round, Mittwoch, 25.03.2020, 17:38 (vor 99 Tagen) @ Arbeiter1584 Views

Hallo Arbeiter,

du fragst, wer nach Corona noch Blumen, Mode usw. kauft.

Alle! Wenn morgen eine Autorität sagen würde, es ist vorbei, die Ansteckungen sind gesunken, und es ist sowieso nicht so schlimm, Entspannung ist angesagt - dann würden alle eine Riesenfeier machen, dann zum Einkaufen, ins Restaurant, in den Puff oder sonstwohin gehen und sich freuen, dass es wieder normal weitergeht.

Ich habe von keinem gehört, dass er deprimiert ist und glaubt es ginge jetzt immer auf Sparflamme so weiter.

Wer vorher Ersatzteile über den Tresen verkauft hat, wird das auch nach Corona wieder tun. Oder glaubst du, dass der Chef dann sagt: Ich habe jetzt keine Lust mehr, ich lasse den Laden zu?

Die Inhaber kleinerer Firmen, die ich kenne, sagen sinngemäß: Ist zwar blöd jetzt, aber die Leute kriegen erstmal Kohle vom Staat, und wenn es weitergeht, dann müssen sie wieder antanzen.

Die entlassen wurden, könnten vielleicht mal einen Supermarkt oder Baumarkt ansteuern. Da stehen überall große Plakate "Bitte arbeiten Sie bei uns. Kommen Sie gleich ins Büro"

Das Edeka kann kein Klopapier verkaufen, weil kein Personal da ist, das es einräumen würde. Die Bauern können die Felder nicht bestellen, weil sie kein Personal haben und so geht die Liste immer weiter.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.