Das genau wußte mein Ansprechpartner nicht. Habe ihm eine Maske für die U-Bahn empfohlen.

Olivia, Mittwoch, 25.03.2020, 13:49 (vor 106 Tagen) @ Mephistopheles433 Views

Die Dame an der Rezeption war jedoch sehr erschrocken, als ich ihr sagte, dass gestern die Meldung über die Medien lief, dass in Madrid alle 6 Minuten ein Toter aus dem Hospital getragen wurde. Hätte ich zur Zeit des Telefonats bereits gelesen, dass offenbar nun auch bereits Corona-Patienten aus der Klinik "fliehen", dann hätte sie sich wohl noch mehr erschreckt. Hoffentlich schnappen sich die Beiden nun wirklich eine Maske, sonster liegen die möglicherweise auch bald auf der Nase....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.