Noch ein alter Tipp von uluwatu: Hertz (mTuL)

DT, Mittwoch, 25.03.2020, 03:12 (vor 178 Tagen) @ uluwatu263 Views
bearbeitet von DT, Mittwoch, 25.03.2020, 03:20

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=431957

Hier sagt er am 30.3.2017 voraus, daß Hertz von damals 17 auf 47 gehen sollte und er uns dann das Posting wieder unter die Nase halten wollte [[freude]].

Leider sind sie danach auf 10 abestürzt und haben jahrelang bei 20 gedümpelt. Das Posting kam noch nicht.

Jetzt sind sie auf 6 runtergeprügelt worden (gedrittelt, klar, ohne Airports und Flugreisende und ohne Urlauber keine Mietautos). KGV 2.9. Unfaßbar. Heute dann plus 25% auf 8.

[image]
Hertz

Ähnlich AvisBudget. Von über 50 auf 7. Heute dann +33%. Jetzt bei 18. KGV 2.4.
[image]
AvisBudget

Wenn die konsolidieren, ist ein Faktor 6-7 drin. Jetzt von 18 aus nicht mehr, eher ein Faktor 2-3. Aber immerhin.

In diese Charge fällt auch noch Sixt. Die stehen aber meiner Meinung nach besser da mit Eigenkapital etc.

[image]
Sixt

Auch bös verprügelt. Von 100 auf unter 40, heute dann plus 21%, aber mit KGV 9,6, DivR von 5.45% (die wird wohl eher ausfallen oder gekürzt aber trotzdem). Für Langfristanlegen auf jeden Fall was. Danke uluwatu für Deinen alten Hinweis auf Hertz!

Ähnlich ist wohl Fielmann. Gute EKRendite, jetzt von 75 auf 45, heute +8% auf knapp 50, da sind noch 50% drin auf lange Frist. Div 4.3%, demnächst wohl erstmal nicht.

[image]
Fielmann

Vorteil bei Sixt und Fielmann sind die Kurzarbeitsgelder von Erika, in den USA schmeißen sie die ganzen Hertz Leute raus (meistens Iraner so kommts mir vor an den Amiflughäfen).

DT


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.