Dann könnte man gleich Luszer schreiben

Literaturhinweis, Freitag, 10.03.2017, 16:51 (vor 2149 Tagen) @ Theo Stuss4596 Views

Denn 'hs' ist eine andere Schreibweise für das aus Es und Zet zusammengesetzte 'Fraktur'-Sz 'ß':

"Warum findet man in älteren Schriftstücken öfter das Paar „hs“?"

Antwort des Bundes für deutsche Schrift und Sprache e.V. (BfdS): ...

Meiner Meinung nach kann man fremde Wörter wie 'Loser' gar nicht verwenden, da unklar ist, was sie darstellen sollen.

Ist ein 'Loser' eine 'loser Geselle' oder einer, der auf der Verliererseite steht?

Drum wurde ja aus Cakes 'Keks' - aber darum, weil das deutsche Plätzchen nicht exakt dasselbe war. Ob aber ein englischer Loser sich stark vom deutschen Verlierer unterscheidet?

Da müßte man bei Günter Sewage ja glatt mit dem Händy seinen Tschoker anrufen?!

Speak German!: Warum Deutsch manchmal besser ist

oder

Anglizismen auf gut Deutsch: Ein Leitfaden zur Verwendung von Anglizismen in deutschen Texten

--
Literatur-/Produkthinweise. Alle Angaben ohne Gewähr! - Leserzuschriften


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung