Wie die SPD von Fake News profitiert

PPQ ⌂, Pasewalk, Mittwoch, 11.01.2017, 09:01 (vor 2746 Tagen) @ helmut-13050 Views

Eine tolle Klickhure, die da durchs Land zieht: Eine irre Oma bringt ihren Enkel kurz nach der Geburt ins Krankenhaus zurück, weil sie ihn "hässlich" findet. Steht unter anderem in einem Blatt, das zu 40 % der SPD gehört.

Das Problem: Die ganze Geschichte ist erstunken und erlogen, falsch übersetzt, um Fakten bereinigt, auf Clickbait getrimmt und von jeder journalistischen Verpflichtung, die Wahrheit zu prüfen, nicht nur befreit - sondern im Gegenteil: was wahr war, wurde hier gezielt entfernt.

Das Märchen vom hässlichen Baby

--
Wir sprechen verschiedene Sprachen. Meinen aber etwas völlig anderes. www.politplatschquatsch.com


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung