Ich sehe das mittlerweile ähnlich / edit: Ab und an fasten

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 11.01.2017, 08:34 (vor 2752 Tagen) @ Vatapitta9203 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 11.01.2017, 08:50

Hallo @Vatapitta,

ich sehe das mittlerweile wie Du.

Eine andauernden Überforderung - nennen wir es der Seele -, lässt die Nährstoffspeicher sinken. Das führt irgendwann zu einem Ungleichgewicht des Hormon- und/oder Neurotransmittersystems bei genereller Unterversorgung mit Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Auch unsere Lebensmittel sind teilweise nicht mehr so Nährstoffreich, wie sie mal waren (Google: Konventionelle Erzeugung vs. Bio, Liefer- und Lagerzeiten Nährstoffabbau usw.)

Eine drastische Erhöhung der Zufuhr von Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen wird Linderung bzw. zur "Heilung" (zu den Anführungszeichen komme ich später im Text") führen. Siehe auch meine Metapher für @helmut-1.

Und wie gehen die meisten Geschichten weiter? Linderung ist eingetreten, die Monster-Dosen an Nährstoffen werden einfach weitergefahren und gut ist!? Nein, nichts ist gut. Um bei meiner Metapher zu bleiben, der Tank ist wieder voll aber die Drängler (Stressoren) wurden nicht beseitigt. Man sollte die neu gewonnene Kraft eben dazu nutzen sein Leben wieder auf das Wesentliche (sich selbst) auszurichten. Siehe die BÜcher und Artikel, wie schon erwähnt, von Byung-Chul Han" bwz. die Dokumentation Happy.

Sind die Stressoren einmal beseitigt, fährt man mit einer ausgewogenen Ernährung und der ein oder anderen individuell abgestimmten Nahrungsergänzung vorzüglich.

Noch eine kritische Anmerkung zu hohen Vitamin- und/oder Mineralstoffdosen und "leichten" Pro- und Wachstumshormonen (als junger Mensch, bei Älteren sieht es wahrscheinlich anders aus) über einen längeren Zeitraum. Ich würde davon tunlichst die Finger lassen (Krebsrisiko, Organwachstum usw.), da Langzeitauswirkungen noch nicht ausreichend untersucht wurden.

edit: Hat noch keiner im Thread angesprochen, fasten bewirkt auch wunder.

--
Grüße

[image]

---


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung