Werden die Bürger in Tschechien zur Selbstverteidigung berechtigt?

Ankawor, Sonntag, 08.01.2017, 19:36 (vor 2748 Tagen) @ DT2626 Views

Der Innenminister von Tschechien regt eine Verfassungsänderung an, nach der die Bürger sich mit Waffen selbst gegen Terroristen schützen dürfen, wenn die Polizei nicht rechtzeitig oder gar nicht kommt:

http://www.zerohedge.com/news/2017-01-07/czech-government-fears-muslim-super-holocaust-...

Unglaublich, dass sowas auch noch ausdrücklich erlaubt werden muss. Aber ein Schritt in die richtige Richtung.

Was hätten die im letzten Jahr beim Anschlag in Paris kastrierten Männer und mit Messern penetrierten Frauen dafür gegeben, wenn auch nur einer der Konzertbesucher eine Waffe gehabt hätte?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung