ad Gesochs

Oblomow, Sonntag, 08.01.2017, 11:37 (vor 2745 Tagen) @ stokk4621 Views
bearbeitet von Oblomow, Sonntag, 08.01.2017, 13:47

Jahrelang eingezahlt und jetzt das???

Live-Ergebnisse:

CDU 18.3%
SPD 14%
Grünes Gesocks 12.5%
FDP 10.6%
Linke 11.8%
AfD 28.6%
Andere 4.2%

"Umgangssprachlich: abwertende Beleidigung für eine Gruppe von Menschen, denen man nicht traut." Quelle Wiktionary

"Gesindel; üble Gesellschaft; nichtswürdige Menschen. Fußt auf »Socke=Strumpf « und spielt wohl an auf Leute,die kein ledernes Schuhwerktragen.Seit dem 19.Jh." Quelle: deacademic.com

Ich traue übrigens den Wählern bei ihrer Schafsgläubigkeit immer (sogar den AFD-Wählern), aber den sog. Repräsentanten der Parteien traue ich nicht bis gar nicht (sogar den AFD-Repräsentanten). Hier scheint mir meistens auch der Begriff Gesochs angebracht. Gerade die Grünen können sich wunderbare Lederschuhe leisten, von Bioleder aus Soja. Ich finde, vermutlich irre ich mich da aber auch, die einseitige Verunglimpfung starken Tobak. Der Ton macht die Musik und auf der Agora rumpöbeln führt zu wenig. Andererseits wird man mit Pöbeln ja Präsident im Land mit den unbegrenzten geistigen Möglichkeiten. Quod licet iovi... [[hae]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung