Apple iPhone Umstieg auf Samsung Galaxy?

EM-Financial, Deutschland, Samstag, 07.01.2017, 10:42 (vor 2750 Tagen)5535 Views

Hallo,

hier sitzen ja einige smarte Telefonierer.

Leider habe ich noch ein Apple iPhone 4 und ich hatte damit auch nie Probleme. Doch jetzt auf einmal, in Deutschland, spinnt mein bisher zuverlässiges iPhone. Die Wintertemperaturen sind leider nicht geeignet für dieses "hochmoderne Wunderwerk der Technik". Bereits ab 0 Grad und leicht darunter schaltet sich das Telefon aus....

Dies sei auf den schlechten Akku und evtl. das Alter meines Gerätes zurückzuführen (2010 gekauft).

Artikel in der Morgenpost dazu

Nun muss ich mir ein anderes Gerät beschaffen. Denn auf das abrufen der Emails aus dem Auto möchte ich trotz aller gesundheitsschädlichen Risiken nicht verzichten.

Ein neues Gerät >400 € Kaufpreis kommt aber nicht in Frage. Zudem bin ich einigermaßen mit Apple Produkten vertraut und ich fand die Bedienung eigentlich immer besser als bei der "Chinaware".

Einige schwören auf Samsung Galaxy. Aber ich habe eben keinen Vergleichsmaßstab, weil ich seit dem iPhone 2 immer nur Apple Produkte hatte und nur einmal den Nokia Navigator (Schrott...) ausprobieren konnte.

Darum meine Frage, welches gebrauchte oder günstige Neugerät würdet ihr zum heutigen Stand kaufen?

Handy mit Vertrag werde ich im Leben nicht mehr erwerben. Mein uraltes Nokia 6210, das ich über Jahre abbezahlt hatte, ist der Beweis, welcher Betrug dahinter steckt [[freude]]

Wahrscheinlich macht ein 6 Jahre altes Smartphone wirklich keinen Sinn mehr, wegen des ollen Akkus. Daher entweder ein 3-4 Jahre altes Gerät mit neuem Akku oder ein max. 2 Jahre altes.

Gruß
EM-Financial


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung