Köln Silvester 2015/16 ist jetzt Innsbruck 2016/17 (mTuL)

DT, Samstag, 07.01.2017, 09:31 (vor 2756 Tagen)6228 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 07.01.2017, 09:35

In den deutschen Medien ist mir nur aufgefallen, daß Köln gelobt wurde und die Grünen sich wegen des Begriffs "Nafri" aufgeregt haben.

Dabei ging unter, daß in Innsbruck dieses Silvester wohl ähnliche Szenen vorgefallen sind wie letztes Jahr in Köln.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/innsbruck-polizei-ermittelt-wegen-sexueller-ueber...

In der deutschen Presse ist das ein wenig untergegangen, aber hier in Tirol ist das auf den Hauptseiten der Zeitungen.

18 Frauen berichten von sexuellen Übergriffen durch Fachkräfte und Bereicherer.

Anders jedoch als im deutschen political correctness Klima wird hier ganz öffentlich in den Zeitungen durch die Polizei zur Öffentlichmachung von Smartphone-Bildern und Videos aufgerufen, damit die Wahrheit in die Öffentlichkeit kommt und damit die Verbrecher dingfest gemacht werden können.

http://www.tt.com/panorama/verbrechen/12456085-91/sexuelle-%C3%BCbergriffe-in-innsbruck...

[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung