Es ist politisch gar nicht gewollt...

J. v. Liebig, Freitag, 06.01.2017, 12:17 (vor 2745 Tagen) @ Otto Lidenbrock3623 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 06.01.2017, 15:33

Die Dieseltechnik ist mit dem Common Rail-Verfahren (sehr hoher Einspritzdruck mit variablem Einspritzzeitpunkt) derart effizient geworden, dass man vielleicht bald mit 2 L Diesel auf 100 km fahren kann. Und das ist politisch nicht gewollt. Es geht um (Staats-)Einnahmen und eine Ausweitung der Kreditvergabe, sowie um Akquise bei der "Grünen Wählerschaft".


Weitere Entwicklungen stehen vor der Tür, z. B. elektronisch gesteuerte Ventilsteuerung und verschiedene Turbolader-Varianten.
All dieses wird die Effizienz der Diesel noch weiter verbessern.

Gruß v.L.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung