EW Winter 2017 - Aktien Europa

thrive, im grünen Herz des Wahnsinns, Freitag, 06.01.2017, 11:29 (vor 2745 Tagen) @ thrive3983 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 06.01.2017, 13:36

Europa kann sich dem bullischen Trend nicht ganz entziehen, allerdings denke ich, dass es hier eher hoch dümpelt während es in Amerika impulsiv läuft.
Meine letzten Zählungen sind hier: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=405695

Hier die aktuellen Charts von Deutschland und Frankreich:

[image]

Bei den Franzosen kann man das besser zählen. Ich denke weiterhin, dass hier eine komplexe WXYXZ Korrektur des Crashs von 2008 läuft. Diese Korrektur wird erst abgeschlossen sein können, wenn der Dow Jones Industrial an der 30000 knabbert. Das wird also auch noch dauern, aber prozentual kann man im CAC nicht mehr ganz so viel erwarten.

Der DAX ist ober drüber und wie ihr seht, läuft der parallel zum CAC, aber ist insgesamt stärker. Ich weigere mich weiterhin, die Impulsivzählung, die hier im Forum umhergeistert, anzuwenden. Das da in der Mitte ist keine impulsive 3 nach oben. Das ist alles insgesamt korrektiv. Meine beste Erklärung dafür findet sich im Link zum letzten Sommer - das alles ist ein riesiges EDT seit 2002. Die Erklärung ist aber, trotz dass sie die beste ist, immer noch schlecht. Kurzum, ich habe keine Ahnung, was im DAX los ist, aber es wird erstmal weiter aufwärts gehen - auch mit den deutschen Aktien.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung