US-Panzer in Bremerhaven

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Freitag, 06.01.2017, 09:31 (vor 2747 Tagen)10928 Views

In Bremerhaven werden augenblicklich die Fahrzeuge einer US-Panzerbrigade entladen. Regional bekannt wurde dieser Umstand durch die Havarie eines der drei Transportschiffe vor der Insel Wangerooge, als dieses im Sturm Schlagseite bekam und in den Hafen geschleppt werden musste.

Laut Auskunft der Bundeswehr werden für den Weitertransport des Kriegsgerätes nach Polen insgesamt rund 900 Bahnwaggons gebraucht, die einen Zug mit einer Gesamtlänge von etwa 14 Kilometern ergeben würden. Das zur Brigade gehörende Personal würde direkt nach Polen geflogen.

Medienberichten zufolge sei diese Verlegung Bestandteil eines US-amerikanischen Manövers in Polen und den baltischen Republiken, um dort nach Aussage der US-Regierung "Frieden und die Stabilität in den osteuropäischen Nato-Ländern" zu sichern, da sich diese seit Beginn der Krise in der Ukraine von Russland bedroht fühlten.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung