Selbst so erlebt

lonzo, Freitag, 06.01.2017, 09:03 (vor 2757 Tagen) @ SevenSamurai15108 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 06.01.2017, 09:09

Moin

Glaubt ihr wirklich an mehr Arbeitslosigkeit?

Bislang war es doch so, dass es eine Verlagerung gab. Der eine Job
entfällt, der neue kommt hinzu.

Ich erinnere mich noch sehr genau an das Gejaule der Gewerkschaften zu Beginn der Computerisierung vor ca. 30 Jahren. Wieviele Arbeitsplätze sollten wegfallen, die Arbeitslosigkeit und so weiter. Alles bla und blubb.

Wenn ich die Entwicklung im Bereich IT betrachte, wurden dort die verloren gegangenen Arbeitsplätze mehr als wettgemacht. Allerdings ist vieles anspruchsvoller geworden und hat sich gewandelt, wie in vielen anderen Branchen auch.

In NRW hat die Landesregierung allerdings die Steinkohle mit ca. 100.000 DM/Arbeitsplatz subventioniert, statt auf neue Technologien zu setzen. Viele Malocher im Bergbau waren super qualifiziert und hätten problemlos umschulen können. Stattdessen hat man dort sogar noch ausgebildet. Wenn ich heute quer durch´s Ruhrgebiet fahre, erschrecke ich mich über den Verfall und ziehe Vergleiche zur DDR kurz nach der Grenzöffnung. Die Sozen haben den Laden sowas von vor die Wand gefahren. Das ist aber kein Kompliment an die angeblichen Christdemokraten.

Als Mensch mit Verantwortung kann ich auf den Staat nicht zählen. Der Bildungssektor ist in vielen Bereich unter aller Sau und ideologisch verseucht.
Ich kann nur persönlich für eine gute Allgemeinbildung sorgen, mich beruflich qualifizieren, dabei flexibel bleiben und die Nase nicht zu hoch tragen. Der Rest wird sich geben. Interessant sind dabei aus meiner Sicht fachübergreifende Qualifikationen, Fachidioten haben wir genug.

Hab noch was vergessen: Ich frage mich neben meiner obigen Meinung heute, ob der Verfall und die Zerstörung des Bildungssektors mit der kommenden industriellen Entwicklung bewußt herbeigeführt wird. Es sollen dort ja nur noch 20 % mit Intellekt benötigt werden, bei dem Rest reicht es, wenn die RTL schauen können. Warum soll man also dort viel Geld reinstecken?
Den Bereich Sicherheit hat man ja auch schleichend ausgedünnt.

Grüße


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung