Das Märchen der Weber über vollautomatisierte Webstühle von Gerhart Hauptmann / von Hopi

Leserzuschrift, Donnerstag, 05.01.2017, 17:58 (vor 2745 Tagen) @ Oblomow15677 Views

Die Hopi grüßen @Oblomow :-).

Was für ein spannender & kreativer Nickname. Chapeau! Vielleicht entstammt er ja dem 1859 erschienenen Roman von Iwan Gontscharow (1812–1891)? Das bereits 1892 erschienene soziale Drama (in nur fünf Akten!) von Gerhart Hauptmann sollte als "UR-Blaupause" für unsere kommende Entwicklung in Sachen "Roboter (= KI/AI: Computer, Roboter, Cyborgs, Avatare, Synthetics, Transhumans ...) machen die Arbeit" verstanden werden. Nichts verstehen, macht auch nichts wie es heute so schön heißt, löst aber keine Probleme, im Gegenteil.

Das NICHT > Verstehen (= KÖNNEN! oder WOLLEN?) dieser Thematik, exponiert & expandiert diese sogar noch exponentiell ;-).

Die WEBER * Gerhart Hauptmann

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Weber

Gerhart Hauptmann (1862 - 1946)

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhart_Hauptmann


Nachdenkliche ... M A R G I N A L I E N ... zur ... R O B O T I K ... ... ... ... :-).

Das Thema Roboter & die dahinterstehenden Techniken (Visionen) samt seinen luziferischen Auswirkungen auf den Menschen in allen "er-DENK-lichen" Lebensbereichen überfordert offensichtlich das mittelmäßige und nur an "BROT und SPIELE" festgebundene Durchschnittsgehirn weltweit.

Superschlaue Zeitgenossen versuchen zusehends "weise & intelligente Kritiker der Thematik" sofort als möglichst dumme und beschränkte Wesen in eine dunkelböse technikfeindliche ECKE zu stellen. Alle, die den immer grotesker werdenden FORT-SCHRITT ablehnen, sind reif für das Schafott. Die Hopi wissen leider nicht mehr wer die geniale Feststellung machte, daß der Höhepunkt der geistigen Evolution des "Menschen-Affen" mit der Entwicklung des/eines *** SCHLACHT-Schiffes" erreicht wurde :-).

Einst war das Schiff ein großer Segen für die Menschen in vielfältigster Hinsicht. Vom Einbaum zum Floß. Vom Segel-, Stahl-, Passagier-, Transport-, Dampf-, Diesel-, Atom-, Stealth-Schiff, bis am ENDE das perfekte >> SCHLACHT-Schiff << zu welchem Nutzen überhaupt? ent-wickelt wurde. U-Boote und Raum-Schiffe kamen dazu und spielen in einer separaten Klasse des heute global induzierten WAHN-SINNs.

Mit lediglich einer geringen Portion Phantasie tauscht man zum Beispiel das WORT >> *Schiff* << mit einem x-beliebigen anderen WORT aus wie: Flugzeug, Auto, Bahn, Werk, Maschine, Uhr, Pistole, Messer ... ad infinitum, d.h. was einem gerade einfällt und/oder in den Sinn kommt. Am Ende steht interessanter-, und irrwitzigerweise IMMER ein neues "WORT-KONSTRUKT" mit MAXIMALEM POTENTIAL zur Selbstvernichtung des Menschen (= seines Schöpfers) und der totalen Vernichtung seines eigenen Lebensraumes (= der ERDE = NATUR) und ihres Schöpfers/Erschaffers.


In JAPAN sind beispielsweise bereits die LOVE DOLLS auf dem besten Weg die natürliche LIEBE zwischen Mann & Frau für immer zu zerrütten, bzw. final widernatürlich zu zerstören.

PLEASURE ROBOTS & DOLLS * Prädikat: kein Bonobo ist so krank wie der Homo sapiens sapiens ;-) ;-) ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=6Stg6GzbXkc

F/A/Z/.IT

Der naive Einwand, daß Roboter in absehbarer Zeit nicht auch kreativ werden & denken könnten, ist ABSURD. Er zeugt von Unkenntnis der brutal weit fortgeschrittenen Wissenschaft über das Gehirn und die Gentechnik im Allgemeinen, einschließlich diverester angeschlossener Forschungsbereiche (Hologramme etc.). Ein verdammt weites Feld, das man hier definitiv nicht in ein paar Zeilen mal so en passant in Windeseile nur annähernd abarbeiten kann.


2001 im Welt(T)raum * Die wahre Bedeutung des BLACK MONOLITHEN entschlüsselt (Teil 1) * Prädikat: Augenöffer ;-) ;-) ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=MSo6s_xrj4c


2001 im Welt(T)raum * Teil 2 * Prädikat: Augenöffner ;-) ;-) ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=mpWMnlMIWAU

Es geht finalemente NICHT um ROBOTER, sondern um Kloning, Clones, Transhumans und synthetische neue Lebensformen, die jedoch ohne weiterhin voran schreitende "Computer-Roboter-Maschinen-Technik" nicht zu realisieren sein wird. Das Hauptziel der selbsternannten Technik-Magiker und Wizzards ist es uns von der REALITÄT (= von der ERDE) ab-zu-koppeln und in eine von ihnen selbst-er-dachte VIRTUALITÄT (= Computerwelt) zu ENT-führen, um endlich SELBST >> GOTT << spielen zu können. Mit anderen Worten: "Eine satanische Agenda", d.h. der gezielt geplante Abfall des Menschen von GOTT, der NATUR, seinem ERSCHAFFER, seinem SCHÖPFER oder wie auch immer das jeder für sich selbst zu definieren in der Lage ist.

Imgrunde ein primitives & leicht durchschaubares Spiel für Idioten, gemacht von Idioten. Es besteht deshalb weder Anlaß zur Sorge, noch ANGST sobald man erstmals erkennt wer man selbst ist und mit welch enormen Potential (= Schöpferkraft) man von Geburt an ausgestattet wurde. Damit die Menschen das selbst nicht erkennen, gibt es für ALLES im LEBEN selbst-ernannte Experten, Doktoren, Professoren und Führer, die stets ALLES BESSER WISSEN als wir SELBST :-).

Rauchen ist tödlich.
Atomkraftwerke sind gut.
Wählen gehen ist Pflicht, das eigene Gehirn nicht.
Heilkräuter und Urin sind giftig & tödlich.
Bestrahlung und Chemotherapie sind gesund & heilsbringend.
Media Markt, ich bin doch nicht blöd.
Audi, Vorsprung durch Technik.
FC Bayern, Stern des Südens.

... ad infinitum ... >>> ad hominem :-) <<<.


Roboter / Technik ... per se sind wert-neutral, ABER auf die Programmierung, die Programmierer und deren Gesinnung sowie Auftraggeber im HINTER-Grund kommt es an, sonst nichts, bzw. nur auf einen/uns SELBST.


Mit oblomowischen Grüßen,
Hopi

N a c h m u s i k a l i s i e r t ... zur ... Lebensfreude.

NAZARETH * Turn On Your Receiver * PRÄDIKAT: zeitlos ;-) ;- ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=Qzm1pSIdy88


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung