"Life, Liberty and the pursuit of Happiness"

Oblomow, Donnerstag, 05.01.2017, 09:59 (vor 2748 Tagen) @ Sundevil3475 Views

Ich hatte jetzt ja schon mehrere Male aufgezeigt, dass wir, ohne es zu
wollen, in einen Rassenkrieg hineingeführt werden.
Hier ist wieder ein Beispiel davon, was passiert, wenn die unterdrückten
Schwarzen in den USA ihre Werte ausleben:

https://www.youtube.com/watch?v=tG4hb-bI7vU

Das Video findet man auf Zeroknowledge unter dem Artikel:
"4 Chicago Teens In Custody After Broadcasting Kidnap Of Trump-Supporter
Live On Social Media."
In den Kommentaren sehen wir aber, dass es sich weniger um Trump als um
reinen Rassismus gegen Weiße handelt.

Ähnliches haben wir ja mit dem "racial profiling" in der Silvesternacht
auch in Deutschland erlebt. Dort musste die Polizei die weiße Bevölkerung
vor den meist dunkelhäutigen (NAFRI) Menschen schützen. Das bringt
natürlich für die Polizei das Problem der PC mit sich und eigentlich
müssten sie gleichermaßen auch weiße Menschen einem Screening zuführen
- dafür fehlen aber die Kapazitäten.

Dies ist kein guter Trend und wenn man dem nicht entgegenwirkt, dann wird
sich unsere Gesellschaft radikal verändern.

Ich verstehe den Vergleich mit Amerika nicht. Amerika ist so verrottet und durch das rassistische und ökonomische divide et impera-Konzept so verkommen, dass mir Vergleich da etwas konstruiert erscheinen. Kann mich aber irren. Historisch gesehen scheint mir die Rolle der Schwarzen und der sog "Nafris" doch auch etwas unterschiedlich. Auch die Polizei hat dort ein anderes Gesicht, z.B dieses:
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/usa-polizeigewalt-schwarze-statis...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung