Hammerhart

TurnAround, Sonntag, 20.03.2016, 22:44 (vor 1718 Tagen) @ Hannes22380 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 26.03.2016, 12:24

Servus Hannes,

ich denke, dass Misstrauen mehr als angebracht ist.

Mit den Dingern hat der Krake einen Arm in der Tür, auch wenn optische und/oder akustische Überwachungen zur Zeit eventuell noch nicht implementiert sind. Im Zuge des Mehrwertes oder der technischen Weiterentwicklung wird das allsehende Auge Schritt für Schritt eingeführt.

Gibt es nicht massiv ansteigende Wohnungseinbrüche? Da hätten wir doch schon etwas. Der Versicherer kommt für Schäden nur noch auf, wenn bei Abwesenheit die integrierte Wohnraumüberwachung aktiv ist. Dies dient Deiner Sicherheit.

Was gab es vor Jahren immer für einen Bohei, wenn der Verdacht bestand, dass Microsoft bei einem neu eingeführten Betriebssystem "nach Hause" funkt?
Heute? Die technischer Gerätschaften funken rund um die Uhr Bewegungsprofil etc. zu "interessierten Kreisen".

Bankgeheimnis? Hahaha
Richterbeschluss? Hohoho

Der letzte, noch annähernd überwachungsfreie Raum, die Wohnung? Wieviel Bargeld hat Hannes unter dem Kopfkissen gebunkert? Wir wissen ALLES.

Ein Wahnsinn das alles.

Gruß
TurnAround

--
Erkenne die Umwelt, erkenne die Menschen, erkenne dich selbst.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.